Unsere Erste siegt mit 5:3 gegen die Schachfreunde Bad Grönenbach

Wahrlich kein einfacher Kampf, aber mit 5:3 am Ende ein eindeutiger Erfolg: Die Schachfreunde aus Bad Grönenbach erwiesen sich als spielstarker Gegner und lange Zeit war der Ausgang des Fights offen, obwohl es gut begann. Daniel an Brett 5 hatte in der Eröffnung etwas Glück,  konnte aber dann einen guten Konter setzen und unser Team in Führung bringen.

 

Spannend verliefen die Partien an beiden Spitzenbrettern: Nikolas widerlegte die Opferkombination seines Gegners und nutzte den sich daraus ergebenden Vorteil zum Sieg. Manfred setzte an Brett 2 in einem geschlossenen Sizilianer den Grand-Prix-Angriff aufs Brett und gewann ebenfalls seine Partie. Mark an Brett 4 und Wilfried Z. an Brett 8 steuerten zum Mannschaftserfolg jeweils ein Remis bei.

Der Senior unserer Mannschaft, Wilfried G. präsentierte sich in Top-Form , nutzte einen Fehler seines Gegners konsequent aus und gewann mit Schwarz. Insofern spielte es keine Rolle, dass die Partien an  Brett 3 und 6 nach hartem Kampf verloren gingen.  Mit dem Sieg gegen die Schachfreunde Bad Grönenbach steht unser Team in der Tabelle nun auf dem 4. Platz.

Trüber November-Ausflug: Unerwartete Niederlage beim SK Mering

Unsere 1. Mannschaft, die in der Schwabenliga I wegen der ungeraden Mannschaftszahl am ersten Spieltag spielfrei gewesen war und am zweiten Spieltag so souverän gegen Krumbach gewonnen hatte, ließ am dritten Spieltag überraschend in Mering die Punkte liegen. Wenn auch nur ganz knapp.

 

Zunächst sah es noch ganz gut aus, als es an den Brettern 4, 5, 7 und 8 durch Mark, Daniel, Werner und Wilfried jeweils ein Remis gab.

 

Doch dann gingen die beiden Spitzenbretter verloren und nur Peter gelang an Brett 6 mit Schwarz ein Sieg.

 

Als dann Paul an Brett 3 sich nach gutem Spiel mit einem weiteren Remis begnügen musste, kam es mit dem knappen 3,5:4,5 zur ersten Niederlage der noch jungen Saison.

 

Klarer Sieg der 1. Mannschaft gegen Krumbach I im ersten Spiel

Zum ersten Heimspiel

seit dem Abstieg unserer 1.Mannschaft aus der Regionalliga Süd-West kam der SK Krumbach nach Bad Wörishofen.

 

In der obersten Spielklasse im Schachbezirk treten in dieser Saison neun Mannschaften gegeneinander an.

 

Im Hotel Sonnengarten zeigten sich unsere Spieler von Anfang an hochmotiviert und so ging an diesem Tag keine einzige Partie an die Gäste: Wilfried Z. an Brett 8 und Mark an 4 holten den vollen Punkt. Ebenso punkteten an den beiden Spitzenbrettern Nikolas und Manfred.

 

Alle übrigen Begegnungen endeten mit einem Remis, so dass mit 6:2 ein klarer Sieg erzielt werden konnte.