Was läuft mit Schach in diesem Frühjahr?

Coole Schachfreizeit

der Schwäbischen Schachjugend

für Jugendliche von 8-17 Jahren

vom 16.-18. Juli 2021 in Violau

 

 

Hier geht es zur Anmeldung

Anmeldeschluss verlängert:

bis 22. Juni 2021

In der Mittelschwaben-Arena  läuft bereits seit Januar 2021 die neue Blitz-Turnierserie für fortgeschrittenere Spieler/innen. Runde 7 wird  am Samstag, dem 3. Juli 2021 um 20:15 Uhr gespielt.

 

Bei diesem Monatsturnier wird 90 Minuten lang geblitzt mit recht kurzer Bedenkzeit: 3 Minuten pro Spieler und Partie zuzüglich eines Inkrements von 2 Sekunden pro Zug. Die weiteren Turniere der Serie sind immer am ersten Samstag im Monat um 20:15 Uhr. 

Der Gesamtsieger erhält am Ende des Jahres 2021 den Wanderpokal. Man kann auch mitspielen, wenn man nicht regelmäßig teilnehmen kann oder will.

 

Nach der sechsten Runde vom 5. Juni 2021 führt weiter Alexander King (SK Klosterlechfeld), der Sieger des Vorjahres, in der Gesamtwertung vor Wolfgang Kolb (SC Königsbrunn).  Insgesamt haben  im Juni elf mittelschwäbische Teilnehmer mitgespielt.

 

Wer in der 7. Runde dabei sein will, kann sich ab sofort hier anmelden. Das Passwort ist dasselbe wie in den Vormonaten und kann beim Spielleiter und beim Jugendleiter des Schachkreises Mittelschwaben jederzeit erfragt werden. 

 

Übrigens: Berserk ist nicht erlaubt !!! Sollte jemand nicht wissen, was es mit "Berserk" auf sich hat, so ist es auf unserer JUGENDSEITE erklärt (unterhalb der "Meinungen zu Schach").

 

Seit Sonntag,  dem 28. März 2021 wurde auf dem Lichess-Server die 2. Web-Junioren-Vereinsmeisterschaft unseres Schachclubs gespielt. Das Turnier ist gerade zu Ende. Alle vier Tage war eine Online-Partie zu spielen. 

 

Gespielt wurde wie im Vorjahr mit 45 Min. Bedenkzeit plus Inkrement von 15 Sekunden pro Zug. Nähere Informationen im Mitgliederbereich.

 

Bei einer Online-Siegerehrung am 15. April wurden (zunächst nur virtuell) die Pokale und Medaillen vergeben. Neuer Web-Junioren-Vereinsmeister wurde Amir ohne Punktverlust vor Luka und Hamza. 

Seit November 2020 und im Frühjahr 2021 ist bis auf Weiteres wegen der stark gestiegenen Infektionszahlen kein Amateursport gestattet. Der DOSB hat Schach zwar inzwischen als "kontaktlose" Sportart eingestuft, was hoffen lässt, dass Schach unter Beachtung offizieller Hygiene-Regeln wieder etwas früher als andere Sportarten möglich wird. 

 

Aber zur Zeit kann der Verein noch kein Schachtraining am Brett anbieten, was in Russland übrigens neuerdings ganz offiziell Offline-Schach heißt. Die Durchführung der Bezirkseinzelmeisterschaft in Violau, ursprünglich geplant für Februar 2021, ist von der SSJ inzwischen für die Pfingstferien angedacht, aber sicher ist das keineswegs!

 

Schachspieler/innen nehmen die derzeitigen Einschränkungen sportlich: Sie halten sich auch privat an die in Bayern geltenden Regelungen des Infektionsschutzgesetzes und tragen durch ihr Verhalten dazu bei, dass Covid-19 sich nicht immer schneller verbreitet. Bitte setzt brav Eure Masken auf, haltet Abstand, wascht Euch immer gründlich die Hände und helft mit, dass Räume, in denen Ihr Euch aufhaltet, gut gelüftet werden. Außerdem verzichtet in den nächsten Wochen im privaten Bereich konsequent auf Partys und Feiern, auch wenn das schwer fällt. Vieles lässt sich nachholen!

 

Bis wir uns wieder am Schachbrett treffen können, nutzt den Lichess-Server und spielt im Internet. 

Diese Möglichkeit nutzen ganz viele Menschen in Deutschland und so hat Corona einen Nebeneffekt:

 

SCHACH IST DER NEUE MEGA-TRENDSPORT IN DEUTSCHLAND

 

Das berichtete die BILD-Zeitung in ihrer Ausgabe vom 30. November. Auch Netflix hat neben Corona einen Anteil an dieser Entwicklung. Wer mehr darüber wissen will, hier ist der Link zum BILD-Bericht

👆 Auch die Augsburger Allgemeine bestätigte diese Meldung. In der Zeitung vom 7. Januar 2021 berichtete die meistzitierte deutsche Regionalzeitung unter der Schlagzeile "Ein Spiel am Zug" Erstaunliches: Schon zu Wihnachten meldete die Online-Plattform Chess.com ihr 50millionstes Mitglied. Und mindestens 100 Millionen Menschen haben demnach in den letzten zwei Monaten die Netflix-Serie "Das Damengambit" gesehen. 💪

Die Siegerehrungen für unsere Web-Junioren-Vereinsmeisterschaft 2020 und für den Schachrätsel-Wettbewerb werden möglichst bald nachgeholt. Versprochen.

 

Aber wohl erst im Frühjahr. Die Urkunden und ein Foto vom gewonnenen Preis haben alle schon zugestellt bekommen. 

 

Mit diesen Informationen zur augenblicklichen Lage wünschen wir allen Mitgliedern und unseres Vereins und den Angehörigen der Mitglieder Gesundheit und Geduld.

 

 

Herzlich willkommen auf unserer Website!

SCHACH fasziniert Jung und Alt, Jungen und Mädchen,

sogar in Corona-Zeiten. Wir spielen halt mehr im Internet.

 

SCHACH verbindet Menschen über alle Grenzen hinweg.

 

SCHACH als Sport im Verein ist ein cooles Angebot für 

Kinder und Jugendliche. Zur Zeit sind wir online verbunden.

Schach geht immer. Klickt mal auf unsere Jugendseite!

 

SCHACH als kulturelles Gut einer großen Community: 

"Gens una sumus - wir sind eine Familie" lautet das Motto

der Schachfreunde auf der ganzen Welt.

 

SCHACH ist unser Hobby: Viel Spaß auf unserer Homepage!

Warum gerade Schach? - Hier ist unsere Antwort!