Das SCHACH-RÄTSEL für den Monat Januar

 

Ab 2019 jeden Monat neu an dieser Stelle.

>>>>>>>>> Was es damit auf sich hat und wie Ihr mitmachen könnt, erfahrt Ihr hier: Jeden Monat erscheint im Mitgliederbereich ein Schachrätsel. Mitmachen können alle Vereinsmitglieder, etwas gewinnen aber nur Teilnehmer/innen am Jugendtraining bis zum Höchstalter 25 Jahre. Die Lösung kann per Whatsapp oder per Email an Rolf-Dieter übermittelt werden. 

 

Wer von den Teilnehmern am Jugendtraining als Erste/r die richtige Lösung übermittelt, bekommt 50 Punkte. Wer als Zweite/r die richtige Lösung sendet, darf sich über 40 Punkte freuen und der Dritte immerhin noch über 30 Punkte. Alle danach bis zum Monatsende eingehenden richtigen Lösungen bekommen noch 10 Punkte. Eine Übermittlung während des Schachtrainings ist nicht zulässig. 

 

Wer eine falsche Lösung einsendet, darf einen zweiten Versuch starten. Sollte dieser erneut nicht richtig sein, kann keine weitere Lösung für den laufenden Monat vorgelegt werden.

 

Was passiert mit den erworbenen Punkten? Sie werden bis zum Saisonende gesammelt. Dann wird an Hand des Punktestands der Rätselkönig der Saison bekannt gegeben und mit Urkunde und Preis geehrt. Wenn sich fünf oder mehr Teilnehmer des Jugendtrainings am Rätselwettbewerb beteiligen, erhalten auch der Zweit- und Drittplatzierte Preise.  

 

Und nun viel Spaß mit dem Schachrätsel vom Januar!

Weil Weihnachten und die Weihnachtsferien gerade erst hinter uns liegen, ist das erste Monatsrätsel, das es zu lösen gilt, ein Weihnachtsbaum-Rätsel.

 

Ein Weihnachtsbaum-Rätsel?

Wahrscheinlich ist Euch bereits aufgefallen, dass alle Schachfiguren in der Form eines Weihnachtsbaumes aufgestellt sind.

 

Die Rätselaufgabe des Monats Januar lautet:

Weiß am Zug setzt in zwei Zügen matt. Wie geht das?

 

Ein Tipp: Schaut Euch die Stellung ganz genau an, bevor Ihr eine Lösung sendet!

   Komposition: Heinz Däubler

>>> Die erste richtige Lösung ist am 15. Januar eingegangen und wurde mit 50 Punkten gewürdigt. Am 16. Januar war der zweite Treffer zu verzeichnen, dafür gab es 40 Punkte. 

30 oder 10 Punkte können bis zum 31. Januar, 24:00h noch vergeben werden.

 

Weiterhin also viel Spaß beim Knobeln!