Internationales Flair beim großen Jubiläumsturnier

Bereits zum 25. Mal wurde das Internationale Freischachturnier beim Kurhaus in Bad Wörishofen ausgetragen.  Organisiert wurde das Turnier wie in den Vorjahren von unserem Schachclub in Zusammenarbeit mit dem Kur- und Tourismusbetrieb Bad Wörishofen. Die Durchführung und Leitung lag wie in den letzten 22 Jahren in den bewährten Händen von Dr.Manfred Fischer, dem 2.Vorstand des Schachclubs.

 

Wie in den Jahren zuvor führte das Turnier Schachspieler aus mehreren Nationen zusammen. Außer Deutschland waren Irland, Kroatien und Ungarn als Herkunftsländer der Teilnehmer vertreten.

 

Nach sieben Runden stand Helmut Specht (TSV Mindelheim) mit 6 Punkten als Sieger fest, der damit seinen Vorjahrestitel erfolgreich verteidigte. Platz 2 sicherte sich Heiko Pensold (SK Marktoberdorf) erst in einem Stichkampf gegen Peter Köller (Shannon/Irland), der damit Dritter wurde. Der vierte Platz ging an Reinhard Klein (Münchener SC 1836). Als bester Teilnehmer des ausrichtenden Schachclubs kam August Förch auf den 7. Platz.

 

Auf dem Foto (von links): Zweiter Bürgermeister Stefan Welzel, Helmut Specht, Heiko Pensold, Peter Köller und Dr. Manfred Fischer.