5. Spieltag am 17.03.2018

SC Türkheim/Bad Wörishofen II - SC Königsbrunn III

Zwar kassierte unsere zweite Mannschaft am letzten Spieltag der B-Klasse Mittelschwaben mit einem 0 : 4 gegen Königsbrunn III die höchste Saisonniederlage, doch waren die beiden Teams leistungsmäßig gar nicht so weit auseinander, wie es das klare Ergebnis vermuten lässt.

Im Spiel der zwei Youngsters unterlag Leon an Brett 4 nach Figurenverlusten gegen Philip und auch Lena konnte nach einem ungenauen Zug in der Eröffnung, der zum Verlust eines Läufers führte, das Blatt nicht mehr wenden.  Robins Angriffsspiel wurde immer druckvoller, so dass sie an Brett 2 ihre Partie schließlich aufgab.

Die beiden anderen Partien hätten mit etwas Glück ohne Weiteres gewonnen werden können:

 

An Brett 3 zeigte Moritz mit Schwarz eine kämpferisch respektable Leistung. Von Anfang an setzte er seinen Gegner Gustav unter Druck und hatte mehrfach die Chance zu Mattangriffen, die allesamt jedoch nicht zum Ziel führten. In einem Endspiel Dame gegen zwei Türme verlor er dann zunächst die Initiative und am Ende auch die Partie.

 

Eine äußerst spannende Partie, die erst nach über dreieinhalb Stunden zu Ende ging und bis zum Schluss offen war, entwickelte sich am ersten Brett:


Lukas setzte nach einer über weite Strecken ausgeglichenen Partie seinen Gegner Marvin mit einem Läuferopfer unter Druck und gewann in der Folge die Initiative. Es gelang ihm den gegnerischen König an den seitlichen Brettrand zu drängen, doch Weiß verteidigte sich äußerst geschickt und startete aus der Defensive seinerseits einen Königsangriff.

 

Nach Abtausch der Schwerfiguren ergab sich ein Endspiel mit einer Mehrfigur für Weiß. Lukas konnte nicht mehr verhindern, dass ein gegnerischer Freibauer durchkam, der sich in einen Turm verwandelte und die Partie entschied.

 

Unser engagiert spielendes junges Nachwuchsteam beendet die mittelschwäbische B-Klasse auf Tabellenplatz 5 und hat in dieser Saison nicht nur eine Reihe schöner Partien gewonnen, sondern auch wertvolle Turniererfahrung gesammelt.

Allen Jugendlichen, die sich in der Saison 2017/18 an Samstagabenden für den Verein Heim- und Auswärtswettkämpfe  bestritten haben, ein herzliches Dankeschön und weiter viel Spaß an SCHACH, dem schönsten Spiel der Welt!

4. Spieltag am 03.03.2018

TSV Mindelheim II - SC Türkheim/Bad Wörishofen II

Am 4. Spieltag der B-Klasse Mittelschwaben brachte unser Nachwuchsteam aus Mindelheim gegen die zweite Mannschaft des TSV einen Punkt mit nach Hause. Nach vier spannenden Partien gab es ein leistungsgerechtes Unentschieden.

 

Durch einen raschen Sieg an Brett 3 brachte Lena, unsere neue Schwäbische Meisterin der weiblichen Jugend in der in unserem Schachbezirk leider nur dünn besetzten Altersklasse U16, unser Team mit 1:0 in Führung. Die Gastgeber glichen durch einen Sieg am vierten Brett kurz darauf aus, nachdem Moritz nicht gut aus der Eröffnung gekommen war und danach mit den schwarzen Steinen ins Hintertreffen geriet.

 

Sehr überlegt spielte Lukas an Brett 2 in einer von beiden Seiten gut durchdacht angelegten Partie mit einem Läuferspieß einen materiellen Vorteil heraus, den er dann souverän in ein gewonnenes Endspiel überführte.

Die schwierigste Aufgabe hatte an diesem Abend eindeutig Matthias, der am Spitzenbrett gegen einen wesentlich älteren und zudem im Bauernendspiel erfahreneren Schachfreund antreten musste. Lange Zeit sah es so aus, als ob er ein Remis halten könnte. Doch durch einen ungenauen Zug vergab er schließlich diese Chance, so dass ein gegnerischer Freibauer marschieren konnte und der Punkt schließlich an das Mindelheimer Team ging.  

3. Spieltag am 24.02.2018

SC Türkheim/Bad Wörishofen II - SC Königsbrunn II

Nur knapp mit 1,5 : 2,5 unterlag unsere zweite Mannschaft an heimischen Brettern der zweiten Mannschaft aus Königsbrunn. Unsere Punkte holten Leon, der diesjährige Mittelschwäbische Meister in der U10 an Brett 4 durch einen Sieg mit Weiß und Matthias, der an Brett 1 mit Schwarz ein Remis erreichte. 

2. Spieltag am 20.01.2018

TSV Landsberg 1882 III - SC Türkheim/Bad Wörishofen II

 

Mit einem 4:0-Sieg im Gepäck kehrte unsere Jugendmannschaft vom Auswärtsspiel der B-Klasse Mittelschwaben aus Landsberg zurück.

 

Die noch sehr jungen Gastgeber spielten zwar von Beginn an sehr engagiert und kombinierten gut, waren unserer Jugend aber an spielerischer Erfahrung deutlich unterlegen.

 

Den ersten Sieg des Tages errang Moritz an Brett 4 gegen Arnold. Wenig später gewannen Leni gegen Julian und Matthias gegen Mina.

 

An Brett 2 hatte es Lukas mit Schwarz anfangs nicht einfach gegen Josef, der eine starke Dame-Läufer-Batterie  in Position brachte, letztlich aber doch noch unterlag.

 

Mit dem klaren Erfolg in Landsberg verbesserte sich unsere Jugend auf Rang 4 der Tabelle.

1. Spieltag am 11. November

SC Türkheim/Bad Wörishofen II - Schachfreunde Wehringen III

In der B-Klasse Mittelschwaben erhalten unsere Jugendlichen die Möglichkeit im Ligabetrieb unter Wettkampfbedingungen Turniererfahrung zu sammeln.

 

Am ersten Spieltag hatte unser Jugendteam die dritte Mannschaft der Schachfreunde Wehringen zu Gast, die als Favorit in die Begegnung

ging und diesem Anspruch auch voll gerecht wurde. Am Brett 1 hatte Lukas mit Schwarz spielend von Anfang an einen schweren Stand gegen Dennis L., der rund 500 DWZ-Punkte mehr aufbieten konnte und seiner Favoritenrolle auch gerecht wurde. Ebenso unterlag an Brett 4 Leon gegen den wesentlich älteren Niklas.

 

An Brett 2 hielt Lena nach gutem Spiel gegen Dennis B. ein Remis. Die längste Partie des Abends spielte Moritz gegen den deutlich favorisierten Tim. Auch wenn er nach zähem Ringen am Ende die Überlegenheit des Gegners anerkennen musste, so verdienen doch sein Kampfgeist und seine Ausdauer Anerkennung.

 

Mit dem klaren Ergebnis von 0,5:3,5 nahmen die spielstarken Gäste am Ende beide Punkte mit nach Hause, aber die neue Saison hat gerade erst begonnen und bietet noch alle Chancen.

 

Wer zum Jugendtraining kommen möchte:

Jeden Freitag trainieren wir von 17-18 Uhr in Türkheim,

Ludwig-Aurbacher-Straße 2 (Eingang Helferkreisbüro)

Wir freuen auf DICH. Schau einfach mal vorbei!